18/08/2021 – Ein Thema für die Zukunft der Versicherungswelt: Quantencomputing

Die Welt ist im Wandel – insb. das Klima. Diese häufig genutzte und gelesene Formulierung und Tatsache bekommt nicht nur, aber auch durch die jüngsten Ereignisse der Starkregenkatastrophe in Westdeutschland, der Hitzewelle in Nordamerika und Südeuropa sowie der damit verbundenen Waldbrände neue Bedeutung und zusätzliches Gewicht. Für die Gesellschaft, die Politik und die Wirtschaft im Allgemeinen – und insb. für Versicherungsunternehmen. Absehbar ist, dass solche Ereignisse zukünftig häufiger auftreten und zu höheren Schäden führen werden. Daraus ergeben sich höhere Anforderungen an die Vorhersage sowie Risikoanalyse und -kalkulation von Schadenereignissen seitens der Versicherungsgesellschaft. Die Komplexität der zu berücksichtigen Faktoren fordert auch die hierzu genutzte Technologie.
Auch wenn es noch „Zukunftsmusik“ ist: Quantencomputer könnten ein Teil der Lösung sein, da sie hinsichtlich der Zeit für die Kalkulation komplexer Modelle klassischen „Rechnern“ weit überlegen sind.
Zur Relevanz und den Anforderungen in Verbindung mit der Nutzung von Quantencomputer im Versicherungs- und Finanzumfeld nimmt ein aktueller Artikel in der Versicherungswirtschaft-heute Bezug.
Den Artikel finden Sie hier.

18/08/2021 – Ein Thema für die Zukunft der Versicherungswelt: Quantencomputing

15/06/2021 – SPS und Versicherungsforen Leipzig veröffentlichen Whitepaper zu Digitalisierung der Versicherungsbranche

03/05/2021 – Skalierbarkeit der Agilität großer Organisationen mit Hilfe von SAFe

12/04/2021 – Der Bank Blog zu den Veränderungen der gesellschaftlichen Werte durch die Corona-Pandemie

01/03/2021 – Ergo-Vorstandsvorsitzender Markus Rieß zu aktuellen und zukünftigen Herausforderungen

22/02/2021 – Die Coronakrise fügt den deutschen Banken keine schweren Schäden mehr zu